Schachverein  Freital e.V. 
107 Jahre Schachgeschichte im Plauenschen Grund und der Freitaler Region

Schach Zitate der Woche:

2019 KW 01

" Es gibt zwei Arten von Opfern: korrekte und meine"  

Michail Tal - Weltmeister 1960

2019 KW 02

" Man kann eine Schachpartie nur gewinnen, wenn das Gleichgewicht gestört ist. In einer Stellung mit ungestörtem Gleichgewicht ist auch das größte Genie hilflos - in der Stellung steckt dann eben kein genialer Einfall."

Wilhelm Steinitz - Schachweltmeister 1886-1894

2019 KW 03

" Der letzte Schrei beim Schach ist es Entscheidungen zu treffen. Nicht unbedingt richtige Entscheidungen, aber positive. Wenn Du fehl gehst, dann sollte das wenigstens mit absolutem Selbstvertrauen geschehen.

Matthew Sadler - Schachgroßmeister

2019 KW 04

" Kleine Schachspieler machen Mist, und große Schachspieler machen Mist, aber große machen weniger Mist."

Fritz Sämisch - Schachgroßmeister

2019 KW 05

" Ein typischer, sehr verbreiteter Gedankenschädling ist der, dass der betreffende Amateur von der Annahme ausgeht, dass jeder einzelne Zug etwas zu leisten habe."

Aaaron Nimzowitsch - Schachgroßmeister

2019 KW 06

" Ich habe kein Problem mit Frauen, sondern nur mit dem Niveau ihres Schachspiels."

Judit Polgar - Schachgroßmeisterin / stärkste Schachspielerin aller Zeiten

2019 KW 07

" Besser ein falscher Plan, logisch durchgeführt, als gar kein Plan."

Veselin Topalov - FIDE-Weltmeister 2005

2019 KW 08

" Sie bekommen vielleicht den Eindruck, dass Spitzenspieler überhaupt gar nicht so stark sind. Aber das stimmt nicht. Es ist eine Illusion. Mit einem Computer an der Seite ist es sehr leicht, Urteile zu fällen, aber wenn man alleine am Brett sitzt, sieht die Sache ganz anders aus."

Wladimir Kramnik - Weltmeister 2000-2007

2019 KW 09

" Mein Lieblingsspieler aus der Vergangenheit würde ich sagen, bin ich selbst vor 3-4 Jahren."

Magnus Carlsen 2018 - Weltmeister 2013 - heute

2019 KW 10

" Wer die Läufer hat, hat die Zukunft."

Siegbert Tarrasch - Schachgroßmeister

2019 KW 11

" Klassische Ratschläge taugen nichts. Weder im Schach noch im Leben. Eine Strategie, die für mich funktioniert, könnte andere in die Katastrophe führen."

Garri Kasparow - Weltmeister 1985-2000

2019 KW 12
                        
" Eine Partie hat normalerweise drei Abschnitte, die Eröffnung, in der Du hoffst die bessere Stellung zu erreichen, das Mittelspiel, in dem Du glaubst, die bessere Stellung zu haben und das Endspiel, bei dem Du weißt, dass Du ein verlorenes Spiel hast." 

Savelly Tartakower - Schachgroßmeister

2019 KW 13

" Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss."

Albert Einstein - Physiker

2019 KW 14

Reporter: " Herr Aljechin, bevorzugen sie die Dame auf dem Brett oder auf dem Bett? " " Das kommt auf die Position an ! "

Alexander Aljechin - Weltmeister 1927-1935 / 1937-1946

2019 KW 15

" Schach und Boxen haben viel Ähnlichkeit, denn bei beiden Sportarten kommt es auf die richtige Strategie an."

Vitali Klitschko - Sportler

2019 KW 16

" Ihnen, Herr Lasker, habe ich nur drei Worte zu sagen: Schach und Matt."

Siegbert Tarrasch - Schachgroßmeister

2019 KW 17

" Ein guter Spieler hat immer Glück. "

Jose Raul Capablanca - Weltmeister 1921-1927

2019 KW 18

" Hoffe nicht auf die Fehler deines Gegners, sondern verlasse Dich darauf."

Bill Wall - Schachjournalist

2019 KW 19

" Am schwierigsten zu gewinnen ist eine gewonnene Partie."

Emanuel Lasker - Weltmeister 1894–1921

2019 KW 20

" Mit dem Nehmen des Bauern auf b7 - oder b2 - ist das so eine Sache.                                                           Einerseits geht es oft schief, andererseits funktioniert es meistens gar nicht."  

Hans Peter Kraus – Schachjournalist

2019 KW 21

" Was ich am meinen Freuden am meisten schätze? Grundkenntnisse im Schach! "

Wigald Boning - Entertainer

2019 KW 22

" Turmendspiele mit einem Bauern mehr sind remis - Turmendspiele mit einem Bauern weniger sind verloren"

Chris Walsh - Schachspieler

2019 KW 23

" Es ist gefährlich den Ausgleich auf Kosten einer passiven Stellung zu halten."

Anatoli Karpow - Weltmeister 1975-1985

2019 KW 24

" Im königlichen Spiel, da grübelt man und denkt recht viel.                                                                                    Wird man hierbei abgelenkt, ist schnell ne' Schachfigur verschenkt.                                                                      Mitunter gar ne' Dame, drum bitten wir um Rücksichtnahme."

Wolfgang Dreßler - Schachspieler

2019 MW 25

" Mein Vater war ein richtiger Zocker. Ich habe es bis jetzt nur zu Schach gebracht. "

Dragoslav Stepanovic - Fußballtrainer

2019 KW 26

" Der Furchtsame im Leben wird auch im Schach furchtsam sein, der Draufgänger im Leben sich auch im Schach auf den König stürzen. "

Julien Green - Schriftsteller

2019 KW 27

" Ich war mir nicht sicher auf welches Feld ich meinen Turm ziehe, da es 3 Alternativen gab, e8,d8 und c8, entschloss ich mich das mittlere zu nehmen. "

Jan Timman - Schachgroßmeister

2019 KW 28

" Rochiere wenn du musst oder wenn du willst, aber nicht weil du kannst. "

Hans Berliner - Fernschachweltmeister 1968

2019 KW 29

" Die Tatsache das ein Spieler in Zeitnot war, sollte ebenso wenig als Entschuldigung gewertet werden, wie die Aussage eines Gesetzesbrechers, er wäre zum Zeitpunkt seiner Tat betrunken gewesen. "

Alexander Aljechin - Weltmeister 1927-1935 / 1937-1946

2019 KW 30

"Alle Schachspieler sollten auch ein Hobby haben"

Savielly Tartakower - Schachgroßmeister

2019 KW 31

" Wer sagt, er versteht Schach, versteht gar nichts. " 

Robert Hübner - Schachgroßmeister

2019 KW 32

" Ich verstehe den Grund nicht, warum die Aufteilung in Frauen und Männer überhaupt im Schach besteht "

Judit Polgar - stärkste Schachspielerin aller Zeiten

2019 KW 33

" Du musst Deinen Gegner in einen tiefen dunklen Wald führen, wo 2+2=5 ist und wo der Weg, der wieder hinaus führt, nur breit genug für einen ist. "

Mihail Tal - Weltmeister 1960

2019 KW 34

" Es gibt nur ein Mittel, im Schach unbesiegt zu bleiben. Fange nie damit an!. "

Kurt Tucholsky - Schriftsteller

2019 KW 35

" Selbst der faulste König flieht nach einem Doppelschach "

Aaron Nimzowitsch - Schachgroßmeister

2019 KW 36

" Ein Gambit widerlegt man durch seine Annahme. "

Emanuel Lasker - Weltmeister 1894-1921

2019 KW 37

" Ist ihnen aufgefallen, dass Fischer niemals eine schlechte Figur hat. Er tauscht sie einfach ab und die schlechten Figuren bleiben beim Gegner. "

Yuri Balaschov - Schachgroßmeister

2019 KW 38

" Das ganze Leben mit einer Ehefrau ist wie ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern. "

Viktor Kortschnoi – Schachgroßmeister

2019 KW 39

"...die Räume eng machen, Laufwege antizipieren, den Spielaufbau des Gegners früh stören und die eigenen Chancen verwerten. Auf so einem Niveau darfst Du Dir keine Fehler erlauben!                                                Und jetzt geht's raus und spielt's Schach.

nach Franz Beckenbauer - Fußballweltmeister / Trainer

2019 KW 40

" Ein Freibauer gewinnt in dem Maße an Stärke, wie die Anzahl der Steine auf dem Brett abnimmt. "

Jose Raul Capablanca - Schachweltmeister 1921-1927

2019 KW 41

" Wenn Dein Gegner dir ein Remis anbietet, versuch herauszufinden, weshalb er glaubt schlechter zu stehen."

Nigel Short - Schachgroßmeister

2019 KW 42

"Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf, es kommt nur auf die Entfernung an."

Marie von Ebner-Eschenbach - Schriftstellerin

2019 KW 43

" Mit Schach schule ich mein Gefühl für Geometrie, was für Tennis und Schach gleichermaßen wichtig ist."

Boris Becker - erfolgreichster deutscher Tennisspieler

2019 KW 44

"Kein Großmeister ist normal...sie unterscheiden sich lediglich nach Ausmaß ihrer Verrücktheit."

Viktor Kortschnoi - Schachgroßmeister

2019 KW 45

"Man lernt im Schach nur durch Fehler, in jedem Fehler steckt etwas Richtiges"

Savielly Tartakower - Schachgroßmeister

2019 KW 46

"Sport ist, wenn man hinterher duscht."

Helmut Pfleger - Schachgroßmeister

2019 KW 47

" Um Figurenverlust zu vermeiden, hat schon mancher ein Spiel verloren  "        

Savielly Tartakover - Schachgroßmeister

2019 KW 48

Wenn Spassky eine Figur opfert, kannst Du genauso gut aufgeben. Aber wenn Tal eine Figur opfert, spiele weiter! Er könnte noch eine weitere opfern, und dann...wer weiß?

Miguel Najdorf - Schachgroßmeister

2019 KW 49

Das Schach birgt in sich die tiefen Weisheiten der Völker. Es ist ein wahrhaftiges Ebenbild des Lebens, eine Widerspiegelung des menschlichen Schicksals, die uns den irdischen Leidensweg in Finsternis und ständiger Zeitnot vorgezeichnet hat. Ganz wie im Schach treffen wir auch im Leben auf all mögliche Fallen, Fehler, Verrechnungen, Opfer, auf Könige und Königinnen, Doppelbauern und ungewöhnliche Springerzüge, die vorkommen, kaum dass wir am Brett sitzen.

Papst Johannes Paul II

2019 KW 50

"Im Blitz ist der Springer stärker als der Läufer."

Vlastimil Hort - Schachgroßmeister

2019 KW 51

Neben dem intellektuellen Reiz des Schachs ist der erzieherische Wert von Bedeutung. Schach lehrt Logik, Phantasie, Selbstdisziplin und Entschlossenheit.

Garri Kasparow - Schachweltmeister 1985-2000

2019 KW 52

"Ein guter Schachspieler muss um die Ecke denken können. Es ist wie wenn man eine Katze streichelt. Man muss sie von oben nach unten streicheln. Wenn man es anders herum macht, ist es keine gute Idee."

Vlastimil Hort - Schachgroßmeister